button_mandanten-infos
button_mandanten-merkblatt
button_karriere
Kopfbild_Kanzlei.jpg

Die Kanzlei

Historie

KÖNEKAMP & PARTNER

Unsere Geschichte

“Wer aufhört besser zu werden,
hört auf gut zu sein.“

 

1948 – 1967 Gründung und Aufbau

Seit der Gründung unseres Unternehmens vor 63 Jahren bestimmt dieses von unserem Gründer ausgegebene Motto unsere Arbeit. Im Jahre 1948, dem Jahr der Währungsreform und der ersten DM-Eröffnungsbilanz, begann unsere Geschichte. Herr Heinz Knapp, als junger Steuerinspektor zur Wehrmacht einberufen, kehrte nach dem Ende des 2. Weltkrieges nach Bremen zurück und eröffnete als Helfer in Steuersachen eine Steuerberatungspraxis. Die Nachkriegszeit bot ihm durch den steigenden Beratungsbedarf aufgrund des Wiederaufbaus der Unternehmen sowie der steuerlichen Vorschriften der Besatzungsmächte, die eine zeitlang sogar die vierteljährliche Abgabe von Steuererklärungen verlangten, gute Startmöglichkeiten.

In jener Zeit waren vor allem manuelle Fähigkeiten gefragt. Die heute so selbstverständlichen technischen Hilfsmittel waren noch unbekannt. Amerikanisches Journal, Handdurchschreibebuchführung, Hauptabschlussübersichten und handschriftlich geführte Hauptbücher waren die Techniken der Stunde. Ebenso archaisch mutet heute auch das Schreiben der Jahresabschlüsse mit den vielen Änderungen auf einfachen Schreibmaschinen an. Kopiert wurde mittels Wachsmatrizen bzw. auf beschichtetem Thermopapier.

Bald erreichte Herr Knapp seine Leistungsgrenze, und als der wirtschaftliche Aufschwung Deutschlands in den 50er Jahren auch seiner Praxis zusätzliche Aufträge brachte, trat Frau Elfriede Knapp als Steuerbevollmächtigte im Jahre 1954 als Partnerin in die Praxis ein.

Die wachsende Zahl und zunehmende Größe der betreuten Betriebe führte allmählich zu einem Wandel im erwarteten Leistungsspektrum der Mandanten. Hatte zu Beginn das Zahlenwerk für die Finanzverwaltung im Vordergrund gestanden, traten zunehmend kompliziertere steuerliche Gestaltungen sowie betriebswirtschaftliche und gesellschaftsrechtliche Aufgaben in den Vordergrund. Aufgrund dieser Entwicklung wurde die Sozietät um einen weiteren Partner aufgestockt. Im Jahre 1967 trat der Steuerberater Winfried Brandstäter, der neben einem betriebswirtschaftlichen Studium auch praktische Erfahrung auf dem Sektor der Wirtschaftsprüfung mitbrachte, in die Sozietät ein.

1967 – 1999 Zeit der Modernisierung und des Wachstums

Nun stand der Umbau zu einer modernen Steuerberatungspraxis im Vordergrund. Buchungsmaschinen, der erste Schreibcomputer und schließlich der Anschluss an die Datev, die Datenverarbeitungsorganisation des steuerberatenden Berufes waren wichtige Rationalisierungsschritte.

Eine zusätzliche Ausweitung des Leistungsangebotes brachte die Bestellung von Herrn Brandstäter zum Wirtschaftsprüfer im Jahre 1973. Bereits ein Jahr später machten die Aufträge aus dem Bereich der Wirtschaftsprüfung die Erweiterung des Gesellschafterkreises notwendig, und Herr Wolf-Dieter Witzke, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, wurde als Partner in die Sozietät aufgenommen.

Das Jahr 1978 brachte dann für unsere Sozietät mit dem altersbedingten Ausscheiden des Herrn Knapp einen bedeutenden Einschnitt. Eine Epoche, die er seit der Gründung wesentlich mitgestaltet hatte, ging zu Ende.

1999 – heute Konsolidierung und Ausrichtung auf die Zukunft

Eine auch für Außenstehende sichtbare Zäsur brachte das Jahr 1999 mit dem Eintritt von Herrn Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Herbert Könekamp als weiterem Gesellschafter unter Umwandlung der Sozietät in eine Partnerschaftsgesellschaft mit dem Namen Brandstäter & Partner.
Aus Altersgründen zog sich Herr Witzke gleichzeitig aus dem Berufsleben zurück.

Die Namensänderung im Jahre 2003 in Könekamp & Partner brachte nach dem Ausscheiden des Partners Lüder Behnken den Wechsel in der Führung der Gesellschaft zum Ausdruck, wobei Herr Brandstäter die Partnerschaft noch bis zum Jahre 2010 mit Rat und Tat begleitete. Die positive Entwicklung und die mit ihr wachsende Zahl der Mitarbeiter machten im Jahr 2005 den Bezug neuer erweiterter Geschäftsräume erforderlich. Als jüngster Partner wurde Herr Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Ingo Schlichter am 1. Januar 2011 in die Partnerschaftsgesellschaft aufgenommen.

Unsere Gesellschaft präsentiert sich heute als modernes leistungsfähiges Unternehmen, das den Herausforderungen der Gegenwart jederzeit gewachsen ist. Wir garantieren hochwertige Leistungen durch motivierte und qualifizierte Mitarbeiter unter Einsatz moderner und leistungsfähiger Technik.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen allerdings unsere Mandanten, denen wir mit Achtung und Offenheit begegnen.

 

KÖNEKAMP & PARTNER
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft - Steuerberatungsgesellschaft
Theodor-Heuss-Allee 6
28215 Bremen
Telefon: 0421 / 33 50 44
Telefax: 0421 / 32 85 32
E-Mail: info@koenekamp-partner.de
Internet: www.koenekamp-partner.de